Alles über Microblading

Liebe Kunden!

Wir haben hier für Euch alle wichtigen Do‘s und Don‘ts zusammengetragen. Für uns trägt Eure Mitarbeit zum besseren Gelingen unseres Microbladings bei. Deshalb ist uns die Transparenz des Verhaltens bei einem Microblading so wichtig. Natürlich trägt die Hauptaufgabe dabei noch immer das Blading selbst. Wir haben jedoch feststellen können, das all die hier aufgeführten Dinge einen großen Anteil zum guten Gelingen und längeren Erhalt Eures Microbladings haben.

Euer Skinaholics Team


Die PhiAcademy

Die PhiAcademy ist eine weltweit bekannte Academy in der Kosmetikbranche. Der Gründer Branko Babic PhiAcademy schafft Schönheit durch Goldene Proportionen.

EIn PhiBrows Artist ist eine Person, die zuvor eine PhiBrows Schulung besucht hat und erfolgreich 11 Prüfungen der CraftMaster App bestanden hat. Jeder Artist erhält ein Zertifikat und Logo mit persönlicher Nummer, ebenso den Auftritt auf der PhiBrows World Map als offizieller Artist der PhiAcademy by Branko Babic. Somit wird ein hoher Standard in der Ausführung der Praktik gegeben.

Was ist Microblading?

Microblading ist eine Version des schon bekannten klassischen Permanent Make ups. Der Ursprung liegt im asiatischen Raum und wird ausschließlich als Augenbrauen Härchenzeichnung verwendet. Beim Microblading werden Farbpigmente in die Haut gearbeitet. Der Unterschied zum klassischen Permanent Make Up ist, dass beim Microblading keine Maschine zum Einsatz kommt. Die Farbe wird manuell in die Haut gearbeitet. Hierbei gleitet eine sehr feine Klinge über die Haut, macht feine Schnitte und arbeitet gleichzeitig die medizinisch hochwertigen Farbpigmente ein. Die dabei gezeichneten Härchen sind kaum von den echten zu unterscheiden.

Wie läuft eine behandlung ab?

o   Gesamtdauer ca. 2-3 Stunden
o   Ausführliche Beratung in mündlich als auch schriftlicher Form
o   Bestimmung von Form und Farbe nach genauer Abmessung der Augenbraue
(goldener Schnitt  bei Phibrows)
 Betäubung, Bladen und Pigmentieren der Augenbrauen
 Farbmaske zur Intensivierung der Farbpigmente
o   Nachbehandlung vor Ort und Pflegehinweise für die Zeit nach der ersten Behandlung

Was sind die Vorteile eines Microbladings?

o   Anwendung verläuft fast schmerzfrei
o   Die Farbe der Pigmente können genau oder auf Wunsch in einer anderen Farbe angepasst werden
o   Individuelle Gestaltungsmöglichkeit mit natürlichem Ergebnis
o   Die feinen Härchen dehnen sich nicht mehr aus, bleiben somit in ihrer Form und verlaufen nicht
o   Schon nach der ersten Behandlung hat man eine neue, schöne Augenbraue
o   Die eigenen Augenbrauen können leichter in Form gezupft werden
o   Lücken und fehlende Teile der natürlichen Braue können ausgebaut werden
o  Das Microblading kann jederzeit nachgearbeitet werden, da es wegen der geringeren Eintauchtiefe der Pigmente nicht zu einem Permanent Make up wird
o   Es gibt keine Farbveränderungen, die Pigmente verblassen komplett
o   Es entstehen weder Schwellungen noch Narben

Was gibt es Vor und nach dEm Microblading zu beachten?

Vorher:

o 1-2 Wochen zuvor keine blutverdünnenden Medikamente zu sich nehmen.
o 24 Stunden vor dem Termin keinen Alkohol und/ oder Kaffee trinken.
o Nach einer frischen Botox-oder Hyaluronbehandlung muss ca.2-4 Wochen gewartet werden.
o Nach einem Needling oder BB Glow sollte ebenfalls ca. 2 Wochen gewartet werden.
o Am Tag des Microbladings die Augenbrauenpartie beim Eincremen aussparen.
Augenbrauen dürfen nicht gefärbt sein.

Nachher:

 
o Am ersten Tag, unmittelbar nach dem Microblading, alle 2-3 Stunden die mitgegebene Salbe sehr dünn mit Hilfe eines Wattestäbchens auftragen.
o An den darauffolgenden Tagen (14 Tage insgesamt) 3x pro Tag mit einem leicht feuchte Wattestäbchen die gebladete Brauen abstreichen.
       (!!Nicht reiben!!) und die mitgegebene Salbe wieder hauchdünn auftragen.  
o 14 Tage nach dem Microblading Schweiß, Kosmetika wie Make-up, Reinigungsprodukte oder Shampoo weitestgehend von der Augenbraue fernhalten. 
o Keine kosmetischen Anwendungen innerhalb der ersten 14 Tage vornehmen.

o  Unmittelbare Sonneneinstrahlung oder Solarium vermeiden. 
o Das Microblading immer mit einem hohen Schutzfaktor versorgen.